Smash Patriarchy

Beschuldigt „das Patriarchat“ nicht pauschal alle Männer?

Nein. Das Patriarchat ist eine Gesellschaftsform, die die Unterwerfung von Frauen beinhaltet. Deshalb sind aber nicht alle Männer Patriarchen und unterwerfen generell Frauen.


6958682679_bbf5f6718e

Frauen ausschließen leicht gemacht

Dies ist eine Sonderübersetzung aus dem geekfeminismwiki. Zwar behandelt der Text primär aktuelle Probleme in der Haskell-Community, lässt sich aber leicht auf diverse Bereiche (MINT und Co.) übertragen.


How not to creep

Flirten ohne Creepen

Creeps – das sind diese Typen, die ständig fremde Grenzen überschreiten oder übergriffig werden. Manchmal unabsichtlich. Wie du das vermeidest, liest du hier.


Quelle: divinenephron

Was ist Sexismus?

Sexismus bezeichnet die Diskriminierung aufgrund von Gender (sozialem Geschlecht). Außerdem die Einstellungen, Stereotypen und kulturellen Elemente, die diese Diskriminierung begünstigen.


-

Vagina vs. Vulva und öffentliche Gesichter des Feminismus

Selbst Diskussionen über korrekte weibliche Anatomie werden mitunter auf öffentlich sichtbare Stellvertreter*innen des Feminismus gemünzt und als die feministische Meinung interpretiert. Was falsch ist. Weil es den Feminismus nicht gibt.


Apples and oranges

Warum konzentriert ihr euch auf X wenn Y doch so viel wichtiger ist?

Weil wir Lust dazu haben, wir uns damit auskennen, das Thema spannend finden oder weil es ein beachtenswerter Teilaspekt des großen Ganzen ist.


Klischee

Sind Feministinnen nicht alle lesbische Männerhasserinnen?

Kurze Antwort: Nein. Feminist*innen haben verschiedene Hintergründe, mit unterschiedlichen Werten und Meinungen, und gleichen sich (unter anderem) in keiner Weise bei ihren sexuellen Vorlieben.


female

Haben Frauen keine „weiblichen Privilegien“?

Was als „weibliche Privilegien“ bezeichnet wird, ist oft Ausdruck von wohlmeinendem Sexismus (z.B. aufgehaltene Türen). Marginalisierte Gruppen innerhalb eines bestehenden ungleichen Herrschaftsverhältnisses sind nicht privilegiert.


3293686171_4b6b768faa_o

Feminismus für Kerle, von einem Kerl

Wenn du dir all das zu Herzen nimmst, kannst du wohl vermeiden einen riesigen Verband von Frauen im Internet zu verärgern!


"Slut Walk 2011"

You Walk Alone

Sl*tWalks sind eine dezentralisierte, vielfältige Bewegung, die von den Strategien und inhärenten Schwierigkeiten, die das (nicht?)politische Konzept der “Offenheit” mit sich bringt, zu profitieren und gleichzeitig unter ihnen zu leiden scheint.


Slutwalk London 2011 - 04

Consent Culture

Eine Consent-Culture ist eine Kultur, in der gegenseitiges Einverständnis ein wiederkehrender Aspekt von sexuellen Handlungen – tatsächlich über menschliche Interaktion – ist.


changedmylife

Was kann Feminismus für mich tun?

Feminismus kann einiges individuell für dich tun.


Fuck Gender

Sagen Feminist*innen, dass Geschlechter nicht existieren?

Geschlecht (Gender) ist sozial konstruiert (spiegelt sich in Stereotypen) und entspricht nicht zwangsläufig dem biologischen Geschlecht (Sex).


Ampelmann

Was sind männliche Privilegien?

Male Privilege sind Vorteile, die Männer allein durch ihr Mann-sein in unserer Gesellschaft gegenüber Frauen haben.


menfeministshirt

Können Männer Feministen sein?

Viele Männer fühlen sich absolut wohl mit der Bezeichnung Feminist, und viele feministische Frauen sind sehr froh darüber sie als Mitstreiter gegen sexistische Unterdrückung zu haben.


ifiwereaskin

Ist Vergewaltigung nicht einfach nur härterer Sex?

Ist Vergewaltigung nicht einfach nur härterer Sex? AKA: In Wirklichkeit stehen Frauen doch darauf, auch wenn sie es nicht zugeben. Spaß beiseite, es gibt wirklich Menschen, die so argumentieren.


feminismusflagge

Warum der Begriff „Feminismus“?

Der Begriff „Feminismus“ ist notwendig, da er die Diskriminierung gegenüber Frauen hinreichend transportiert.


masculinfeminin

Verinnerlichter Sexismus

Internalized Sexism ist eine von Frauen verinnerlichte, sexistische Grundhaltung, die aus einer sexistischen Gesellschaft resultiert.


lemasculin

Was ist falsch an „What about teh menz?“

Das Thema ist vorbelasteter, als du vielleicht denkst. Reflektiere, was du wann in einen (lange bestehenden) Diskurs einbringst.


stoprape

Rape Culture

Rapeculture sind die unzähligen Arten auf die Vergewaltigung stillschweigend und offenkundig begünstigt und angespornt wird, dass sie unsere Kultur bis in die hinterste Ecke so durchdrungen hat.